Wie kön­nen Sie die Corona-Pause beruf­lich nut­zen?

Corona-Pause beruf­lich nut­zen: Erfah­ren Sie, wie Sie die staat­lich ver­ord­nete Zwangs­pause beruf­lich sinn­voll für Ihre Kar­riere nut­zen kön­nen.

Corona-Pause beruf­lich nut­zen: Auch wenn Ihnen im Moment auf­grund des Coro­na­vi­rus beruf­lich die Hände gebun­den sind, kön­nen Sie doch eini­ges für die Zeit nach dem Virus tun. Unab­hän­gig davon, ob Sie Ihr beruf­li­ches Reper­toire erwei­tern oder viel­leicht die ganze Bran­che wech­seln möch­ten: Blei­ben Sie posi­tiv gestimmt und gehen Sie das an, was Sie schon immer beruf­lich tun wol­len. Wir stel­len ein paar Mög­lich­kei­ten vor:

Corona-Pause beruf­lich nut­zen:
Online-Wei­ter­bil­dun­gen

Corona-Pause beruflich nutzen: Online-Weiterbildungen

Online-Wei­ter­bil­dun­gen, Video­kurse und Live-Semi­nare boo­men im Moment. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass sich die­ser Trend auch nach den Aus­gangs­be­schrän­kun­gen fort­set­zen wird. Online- Wei­ter­bil­dun­gen bie­ten kom­for­ta­ble Mög­lich­kei­ten, das eigene Fach­wis­sen zu erwei­tern. Der bekann­teste Anbie­ter in Deutsch­land ist die IHK-Online-Aka­de­mie.

Die Aus­wahl des Anbie­ters und des Kur­ses ist ein eige­nes Thema. Hier nur die wich­tigs­ten 4 Emp­feh­lun­gen:

Ent­schei­den Sie sich für einen zer­ti­fi­zier­ten, eta­blier­ten Semi­nar­an­bie­ter. Zu groß ist die Zahl der schwar­zen Schafe in die­ser Bran­che.

Stel­len Sie sicher, dass sich der Inhalt der Wei­ter­bil­dung wirk­lich mit Ihren beruf­li­chen Zie­len deckt.

Infor­mie­ren Sie sich vor der Wei­ter­bil­dung, wel­che Nach­weise und Zer­ti­fi­kate Sie benö­ti­gen und ob der Kurs diese auch wirk­lich bereit­stellt

Infor­mie­ren Sie sich über den Kurs­lei­ter und seine Kom­pe­ten­zen. Die Qua­li­tät und der Erfolg einer Online-Wei­ter­bil­dung steht und fällt mit der Qua­li­fi­ka­tion des Semi­nar­lei­ters.


Aktua­li­sie­ren Sie Ihren Lebens­lauf!

Corona-Pause beruflich nutzen: Aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf

Ist Ihr Lebens­lauf noch aktu­ell? Die Anfor­de­run­gen an eine Bewer­bung haben sich in letz­ter Zeit geän­dert. Wor­auf ach­ten Recrui­ter, was sind Must-haves und No-Gos? Müs­sen Sie Hob­bys im Lebens­lauf abge­ben und wenn ja, wor­auf ist dabei zu ach­ten? Beden­ken Sie, dass sich die Per­so­na­ler für die Ent­schei­dung, ob Sie wei­ter­kom­men oder nicht, nur wenige Sekun­den Zeit neh­men. Wir unter­stüt­zen Sie gerne bei der Aktua­li­sie­rung des Lebens­laufs. Neh­men Sie jetzt ein­fach Kon­takt zu uns auf.

 

Bewerbungsformular von Expert Personaldienstleistungen

Corona-Pause beruf­lich nut­zen:
Aktua­li­sie­ren Sie Ihre Online-Pro­file

Nut­zen Sie die Corona-Pause und brin­gen Sie Ihre Online-Pro­file auf den neu­es­ten Stand. Fügen Sie neue Zer­ti­fi­kate, Prü­fungs­er­geb­nisse und Abschlüsse hinzu. Aktua­li­sie­ren Sie Ihre Berufs­er­fah­rung und geben Sie Ihre neu gewon­ne­nen Schlüs­sel­qua­li­fi­ka­tio­nen an. Es wird sich bei der Job­su­che aus­zah­len.

Corona-Pause beruf­lich nut­zen:
Hal­ten Sie nach neuen Stel­len­an­ge­bo­ten Aus­schau!

Corona-Pause beruflich nutzen: Suchen Sie nach neuen Stellen

Der Trend bei der Job­su­che geht in Rich­tung lokale Suche. Laut einer Stu­die von „Meinestadt.de“ wür­den sich 80% der Bewer­ber für einen Job im Umkreis von 50 km rund um den Hei­mat­ort ent­schei­den und dafür noch Abstri­che bei der Arbeit in Kauf neh­men.

Neben den gro­ßen Job­por­ta­len wie Step­stone, Indeed, Kimeta oder das der Arbeits­agen­tur, gibt es auch kleine, aber sehr spe­zia­li­sierte Stel­len­bör­sen, bei denen sie ein Besuch lohnt. Oft wer­den auf die­sen Stel­len­por­ta­len die wirk­lich inter­es­san­ten Jobs ange­bo­ten, da die Per­so­na­ler wis­sen, dass hier nur der­je­nige sucht, wer wirk­lich am Thema dran ist. Und auch wir bie­ten viele inter­es­sante, kri­sen­si­chere Jobs an. Schauen Sie doch mal rein.

 

Neue Jobs in Elsterwerda und Umgebung für Quereinsteiger und Fachkräfte

Wäre Zeit­ar­beit eine Option für Sie?

Corona-Pause beruflich nutzen: Wäre krisensichere Zeitarbeit nach der Corona-Krise eine Option für Sie?

Die Covid-19-Krise wird dazu füh­ren, dass sich einige Arbeit­neh­mer und auch Selbst­stän­dige beruf­lich umori­en­tie­ren müs­sen. Einige Berufs­fel­der wer­den von der Krise stär­ker betrof­fen sein und andere weni­ger. Gestärkt wer­den aus der Krise vor allem die Berufs­fel­der her­vor­ge­hen, nach denen von vorn­her­ein eine kon­stante Nach­frage herrscht. Hierzu gehö­ren vor allem der:

• gewerb­lich-tech­ni­sche Bereich (Fach­ar­bei­ter, Hel­fer, Logis­tik­mit­ar­bei­ter),

• Metall­be­ar­bei­ter (Schlos­ser, Mecha­ni­ker, Mecha­tro­ni­ker),

kauf­män­ni­scher Bereich (Sach­be­ar­bei­ter aller Büro und -Ver­wal­tungs­be­rei­che, Assis­ten­ten, Sekre­täre, Ver­trieb & Mar­ke­ting, IT, Tele­mar­ke­ting),

• medi­zi­ni­scher Bereich (Gesund­heits-und Kran­ken­pfle­ger, Sta­ti­ons-und Pfle­ge­hilfs­kräfte, Alten­pfle­ger und Alten­pfle­ger­hel­fer; Fach­kran­ken­pfle­ger -Inten­siv, Anäs­the­sie, OP; Arzt­hel­fe­rin­nen,

päd­ago­gi­scher Bereich (Diplom-Sozi­al­ar­bei­ter, Erzie­her oder Sozi­al­as­sis­ten­ten).

Die Zeit­ar­beit bie­tet Ihnen Mög­lich­kei­ten, in einem die­ser Berei­che Fuß zu fas­sen und für ein ange­mes­se­nes Ein­kom­men zu sor­gen. Nahezu alle unse­rer Stel­len­an­ge­bote sind unbe­fris­tet, nach BAP-DGB-Tarif­ver­trag ver­gü­tet und mit einer hohen Über­nah­me­wahr­schein­lich­keit ver­bun­den. 

Wen­den Sie sich an uns. Schi­cken Sie uns Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen zu oder neh­men Sie tele­fo­nisch oder per Mail mit uns Kon­takt auf. Wir beglei­ten Sie gerne beim Über­gang in eine neue, kri­sen­si­chere, beruf­li­che Tätig­keit.

Nehmen Sie Kontakt mit expert Personaldienstleistungen Elsterwerda auf