Die häu­figs­ten Erkäl­tungs­my­then im Fak­ten­check

Erkäl­tungs­my­then: Die häu­figs­ten Erkäl­tungs­my­then im Fak­ten­check. Mit Live- Expe­ri­ment zum Sel­ber­ma­chen. Gesund­heit ist das A und O!

Erkal­t­unsmy­then im Fak­ten­check - Wir von Expert Per­so­nal­dienst­leis­tun­gen Els­ter­werda küm­mern uns natür­lich nicht nur um die Arbeit unse­rer Mit­ar­bei­ter. Wir möch­ten auch, dass es allen unse­rer Beschäf­tig­ten gut geht. Daher haben wir für Sie einige der ver­brei­tes­ten Erkäl­tungs­rat­schläge unter die Lupe genom­men.

Die 4 häu­figs­ten Erkäl­tungs­my­then im Fak­ten­check

Erkäl­tungs­my­thos Nr. 1:

Hüh­ner­suppe hilft gegen Erkäl­tung

Glaubt man den häu­fi­gen Über­lie­fe­run­gen unse­rer Groß­el­tern, soll eine def­tige Hüh­ner­suppe ein Zau­ber­mit­tel gegen Erkäl­tun­gen sein. Was ist dran an der Behaup­tung?

Hilft Hühnerbrühe gegen Erkältung? Jobs Elsterwerda

Ant­wort: Der erste „Mythos“ ist wahr. Hüh­ner­suppe kann tat­säch­lich ein wirk­sa­mes Mit­tel gegen Erkäl­tung sein. Hin­ter­grund ist, dass die Suppe bestimmte Stoffe ent­hält, wel­che die für die Erkäl­tungs­pro­zesse ver­ant­wort­li­chen Stoffe (sog. „Neu­tro­phile“) blo­ckie­ren. Zudem ent­hält die Suppe Stoffe mit schleim­haut­ab­schwel­len­der Wir­kung. Und nicht zuletzt sind in der Suppe Vit­amine, Eisen und Zink ent­hal­ten. Wel­che Rolle Zink bei Erkäl­tun­gen spielt, erfah­ren wir gleich.

 

Erkäl­tungs­my­thos Nr 2:

Vit­amin C hilft gegen Erkäl­tung

 

Jobs Elsterwerda - Die häufigsten Erkältungsmythen im Faktencheck: Hilft Ascorbinsäure gegen Erkältung?

Ant­wort: Die Häu­fig­keit von Erkäl­tun­gen wird durch die zusätz­li­che Gabe von Vit­amin C erst­mal nicht beein­flusst. Stu­dien zufolge kann die Erkäl­tungs­dauer jedoch bei Kin­dern und Erwach­se­nen durch die anti­oxi­da­tive Wir­kung des Vit­amin C etwas ver­kürzt wer­den. Was oft ver­ges­sen wird, ist die Wich­tig­keit des Spu­ren­ele­men­tes Zink. Zink kann, bei aus­rei­chen­der Dosie­rung, tat­säch­lich die durch­schnitt­li­che Krank­heits­dauer um meh­rere Tage redu­zie­ren.

Die anti­oxi­da­tive Wir­kung des Vit­amin C kön­nen Sie übri­gens durch ein klei­nes Expe­ri­ment selbst tes­ten:

Die häufigsten Erkältungsmythen im Faktencheck: Experiment antioxidative Wirkung von Vitamin C

Hal­bie­ren Sie einen Apfel und bestrei­chen Sie eine der bei­den Schnitt­hälf­ten mit etwas Ascor­bin­säure. Nach eini­ger Zeit wer­den Sie fest­stel­len, dass die mit Vit­amin C bestri­chene Hälfte lang­sa­mer braun wird als die unbe­stri­chene Hälfte. Grund: Das Vit­amin C ver­lang­samt die Zer­stö­rung der Zel­len des Apfels durch die in der Luft ent­hal­te­nen freien Sauer­stoff­ra­di­kale (=anti­oxi­da­tive Wir­kung).

 

Erkäl­tungs­my­thos Nr. 3:

Im Herbst und Win­ter ist die Kälte für die Infekte ver­ant­wort­lich

 

Jobs Elsterwerda - Mythen über Erkältung auf dem Prüfstand:

Da ist etwas dran. Pri­mär gehen die Medi­zi­ner davon aus, dass in den kal­ten Jah­res­zei­ten die Erkäl­tun­gen nicht in ers­ter Linie durch die Kälte ent­ste­hen, son­dern durch die tro­ckene Raum­luft. Jedoch kön­nen sich Per­so­nen, die die­ser tro­cke­nen Luft aus­ge­setzt sind, tat­säch­lich schnel­ler erkäl­ten als Per­so­nen in einer ver­bleich­ba­ren Gruppe mit nor­ma­ler Raum­luft. Sich im Win­ter mit über­dreh­ter Hei­zung vor einem Infekt schüt­zen zu wol­len, kann also auch nach hin­ten los­ge­hen. Also lie­ber mode­rat hei­zen und die Schleim­häute regel­mä­ßig befeuch­ten (etwa mit Meer­salz-Spray).

Die­ser Mythos ist wahr, aber mit Ein­schrän­kun­gen.

Erkäl­tungs­my­thos Nr. 4:
Die häu­figs­ten Erkäl­tungs­my­then

 

Jobs Elbe-Elster: Erkältungsmythos: Helfen Antibiotika gegen Erkältungen?

Warum wer­den bei gewöhn­li­chen Erkäl­tun­gen keine Anti­bio­tika ver­ab­reicht?

Weil Anti­bio­tika keine Wir­kung gegen Viren auf­wei­sen, son­dern nur gegen Bak­te­rien. Es gibt Medi­ka­mente gehen Viren, sog. Viru­sta­tika. Doch auch diese kön­nen Viren nicht direkt bekämp­fen, son­dern nur deren Ver­meh­rung im Kör­per ein­däm­men.

Es gibt jedoch auch Fälle, in denen auch bei gewöhn­li­chen Erkäl­tun­gen Anti­bio­tika ver­schrie­ben wer­den. Grund dafür könnte z.B. sein, dass das Immun­sys­tem nicht zusätz­lich durch Bak­te­rien belas­tet wer­den soll. Dies kann bei Vor­er­kran­kun­gen oder beglei­ten­den Krank­hei­ten der Fall sein.

 

Zur regionalen Jobbörse

 

Zur Startseite von Expert Personaldienstleistungen Elsterwerda